AUFFRISCHUNGSSCHULUNG

für Gefahrgutfahrer nach GGVSEB/ADR

Fahrzeugführer, die im Besitz einer ADR-Bescheinigung sind, müssen vor Ablauf der Gültigkeit an einer Schulung mit erfolgreicher Prüfung durch die zuständige IHK teilgenommen haben. Alle vorherigen Aufbaukurse werden z.Zt. ohne zusätzlichen Zeitaufwand automatisch mit verlängert.
Die Schulung kann bis zu 12 Monate vor Ablauf der ADR-Bescheinigung absolviert werden. Nach bestandener Prüfung werden 5 Jahre auf das Ablaufdatum hinzugefügt.
 

Kursinhalte

Theorie

  • Allgemeine Vorschriften
  • Allgemeine Gefahreneigenschaften
  • Dokumentation
  • Fahrzeug – und Beförderungsarten, Umschließung und Ausrüstung
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln
  • Durchführung der Beförderung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

Praxis

  • Anwenden der persönlichen Schutzausrüstung
  • Brandbekämpfung, Bedienung von Feuerlöschgeräten
  • Umsetzung der in den schriftlichen Weisungen empfohlenen Maßnahmen
  • Sicheres Verladen von Gütern, Ladungssicherung
     

Dauer
1,5 tägiger Lehrgang, 12 Unterrichtseinheiten und 30 Min. Prüfung

Kosten
Beim angegebenen Preis handelt es sich um den Endpreis, also incl.  Pausengetränke, Verpflegung und Prüfungsgebühr

Teilnahmevoraussetzung
Gültige ADR-Bescheinigung (Ablauf max. am Prüfungstag) mit Gültigkeit bis zu 12 Monate vor Ablauf, Gültiger Lichtbildausweis, Biometrisches Passbild zum Lehrgangsbeginn
 

Abschluss
ADR-Bescheinigung wie vorheriger Besitzstand mit um einer 5-jährigen verlängerten Gültigkeit.
 

Anmeldung zum Auffrischungskurs

in der Fahrschule in Nordhorn, Gildehauser Weg 49
Preis € 210,-