Aufbaukurs Klasse 7

Radioaktive Stoffe für Gefahrgutfahrer nach GGVSEB/ADR


Fahrzeugführer, die Fahrzeuge mit radioaktiven Stoffen transportieren wollen, benötigen eine ADR-Bescheinigung über einen Aufbaukurs Klasse 7.


Ziel: In diesem Kurs werden die Fahrer mit den gesetzlichen Bestimmungen des Gefahrgutrechts, der Strahlenschutzverordnung, dem Verhalten nach einem Unfall und den Besonderheiten beim Transport von radioaktiven Stoffen vertraut gemacht..
 

Kursinhalte

Theorie

  • Allgemeine Vorschriften
  • Allgemeine Gefahreneigenschaften
  • Dokumentation
  • Fahrzeug – und Beförderungsarten, Umschließung und Ausrüstung
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln
  • Durchführung der Beförderung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen
     

Dauer
1 tägiger Lehrgang, 8 Unterrichtseinheiten und 30 Minuten Prüfung

Teilnahmevoraussetzung
Gültiger Lichtbildausweis, Biometrisches Passbild zum Lehrgangsbeginn.
Gültige ADR-Bescheinigung. Die Gültigkeit wird mit dem Aufbaukurs nicht verlängert.

Abschluss
ADR-Bescheinigung mit Freigabe der Klasse 7.